Mehr Infos

Sicherheitsbeauftragter - Online

2 Tage

Teilnahmebestätigung

Neu-Ulm / Inhouse

Sicherheitsbeauftragten-Schulung in der DHRW-Akademie: Mehr Sicherheit für Ihre Arbeit, mehr Erfolg für Ihr Unternehmen!

Sichern Sie sich und Ihr Unternehmen ab – mit unserer praxisorientierten Schulung für Sicherheitsbeauftragte nach DGUV Information 211-042 an der renommierten DHRW-Akademie. Entwickeln Sie das nötige Know-how, um Unfall- und Gesundheitsgefahren zu identifizieren und erfolgreich zu minimieren.

Warum sind Sicherheitsbeauftragte wichtig?

  1. Prävention von Unfällen: Sicherheitsbeauftragte sind geschult, Unfallrisiken zu identifizieren und präventive Maßnahmen zu ergreifen, um Arbeitsunfälle zu minimieren.
  2. Gesetzliche Einhaltung: Die Ausbildung sorgt dafür, dass Sicherheitsbeauftragte die relevanten Gesetze und Vorschriften verstehen und umsetzen, wodurch Unternehmen rechtlich konform agieren.
  3. Betriebsklima und Mitarbeitergesundheit: Sicherheitsmaßnahmen tragen dazu bei, ein positives Betriebsklima zu schaffen und die Gesundheit der Mitarbeiter zu fördern, was die Arbeitszufriedenheit steigert.
  4. Risikomanagement: Sicherheitsbeauftragte spielen eine entscheidende Rolle im Risikomanagement, indem sie Gefahren frühzeitig erkennen und Maßnahmen zur Risikominimierung implementieren.

Kostenübersicht

499,00 €

zzgl. 19% MwSt.

Bruttopreis

593,81 €

inkl. 19% MwSt.

Terminübersicht

KursnameDatum
Sicherheitsbeauftragter Online22.03.2024 - 29.04.2024
Sicherheitsbeauftragter Online06.05.2024 - 13.05.2024
Sicherheitsbeauftragter Online09.09.2024 - 16.09.2024
Sicherheitsbeauftragter Online09.12.2024 - 16.12.2024

Warum die Sicherheitsbeauftragten-Schulung an der DHRW-Akademie?

  1. Expertise der DHRW-Akademie: Vertrauen Sie auf die Erfahrung und Expertise einer erstklassigen Bildungseinrichtung, die Ihnen praxisnahe Kenntnisse vermittelt.
  2. DGUV-Konformität: Unsere Schulung entspricht den aktuellen Vorschriften der DGUV Information 211-042, um eine gesetzeskonforme Umsetzung im Arbeitsalltag zu gewährleisten.
  3. Branchenspezifische Anpassung: Zugeschnitten auf Personen aus Industrie und Handwerk bietet unsere Schulung maßgeschneiderte Lösungen für Ihre spezifischen Anforderungen.
  4. Interaktive Lehrmethoden: Lernen Sie praxisnah durch interaktive Lehrmethoden und profitieren Sie von einem lebendigen Austausch mit erfahrenen Dozenten.

Ihre Vorteile

  • Zielgruppengerecht: Die Schulung richtet sich an Personen aus Industrie und Handwerk.
  • Zertifikat der DHRW-Akademie: Absolvieren Sie die Schulung erfolgreich und erhalten Sie ein hochwertiges Zertifikat, das Ihre Qualifikation dokumentiert.

Investieren Sie in die Sicherheit Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter. Melden Sie sich jetzt an und werden Sie zum Sicherheitsexperten in Ihrer Branche!

Die Ausbildung umfasst insgesamt 12 Unterrichtseinheiten (4 UE E-Learning + 2 Tage je 4 UE Online Live Vortrag)  und behandelt alle für den Sicherheitsbeauftragten relevanten Themen.

 Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten entspricht der   (DGUV) Information 211-042, (DGUV) Vorschrift 1 §20 sowie Sozialgesetz Siebtes Buch (SGB VII) §20.

“In Unternehmen mit regelmäßig mehr als 20 Beschäftigten hat der Unternehmer Sicherheitsbeauftragte in der erforderlichen Anzahl zu bestellen”

Seminarinhalte

Die Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten gemäß DGUV Information 211-042 vermittelt praxisrelevante Kenntnisse im Bereich Arbeitsschutz. Die Lehrinhalte umfassen:

  1. Rechtliche Grundlagen: Verständnis der aktuellen Gesetze und Vorschriften im Arbeitsschutz, einschließlich DGUV Information 211-042.
  2. Kommunikative Fähigkeiten: Entwicklung effektiver Kommunikationsstrategien für die Interaktion mit Vorgesetzten und Kollegen, insbesondere im Umgang mit Unfall- und Gesundheitsgefahren.
  3. Gefährdungsbeurteilung: Praktische Anwendung von Methoden zur Identifikation und Bewertung von Risiken am Arbeitsplatz.
  4. Sicherheitsmanagement: Umsetzung von Sicherheitskonzepten im Betrieb unter Berücksichtigung der betrieblichen Gegebenheiten.
  5. Rolle und Aufgaben des Sicherheitsbeauftragten: Klare Definition der Verantwortlichkeiten und Aufgaben, um die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter zu gewährleisten.

Lehrinhalte:
E-Learning (4UE):

– Der Sicherheitsbeauftragte im Unternehmen
– Aufgaben des Sicherheitsbeauftragten
– Rechtliche Grundlagen
– Arbeitsunfälle und Gefährdungsbeurteilung
– Schutzmaßnahmen
– Erste Hilfe
– Gefahrstoffe
– Vorbeugender und abwehrender Brandschutz
– Elektrische Gefährdungen
– Psychische Belastung

Online-Vortrag Tag 1 (4UE):

– DGUV-Gesetzliche Unfallversicherung
– Ziele des Arbeitsschutzes
– Arbeitsschutzgesetz/ Arbeitssicherheitsgesetz
– Aufgaben des Sicherheitsbeauftragten
– Betriebsanweisungen
– Entstehung und Vermeidung von Arbeitsunfällen
– Gefährdungsbeurteilung

Online-Vortrag Tag 2 (4UE):

– Gesetzgebung im Arbeitsschutz
– Erste Hilfe
– Brandschutz ( Verhalten im Brandfall,…)
– Elektrische Gefährdungen
– Gefahrstoffe (GHS-System, Kennzeichnung,…)
– Schutzmaßnahmen
– Psychische Belastung

Zielgruppe

Sicherheitsbeauftragte, Sicherheitsverantwortliche, Technische Angestellte und Führungskräfte, die für die betriebliche Sicherheit verantwortlich sind

Termine und Zeitpläne

22.01.2024 + 29.01.2024

Online – 22.01.2024 + 29.01.2024 – Die Ausbildung umfasst insgesamt 12 Unterrichtseinheiten (4 UE E-Learning + 2 Tage je 4 UE Online Live Vortrag)  und behandelt alle für den Sicherheitsbeauftragten relevanten Themen.
Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten nach  (DGUV) Information 211-042, (DGUV) Vorschrift 1 §20 sowie Sozialgesetz Siebtes Buch (SGB VII) §20.

Online – 26.02.2024 + 04.03.2024 – Die Ausbildung umfasst insgesamt 12 Unterrichtseinheiten (4 UE E-Learning + 2 Tage je 4 UE Online Live Vortrag)  und behandelt alle für den Sicherheitsbeauftragten relevanten Themen.
Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten nach  (DGUV) Information 211-042, (DGUV) Vorschrift 1 §20 sowie Sozialgesetz Siebtes Buch (SGB VII) §20.

Online – 22.03.2024 + 29.04.2024 – Die Ausbildung umfasst insgesamt 12 Unterrichtseinheiten (4 UE E-Learning + 2 Tage je 4 UE Online Live Vortrag)  und behandelt alle für den Sicherheitsbeauftragten relevanten Themen.
Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten nach  (DGUV) Information 211-042, (DGUV) Vorschrift 1 §20 sowie Sozialgesetz Siebtes Buch (SGB VII) §20.

Online – 06.05.2024 + 13.05.2024 – Die Ausbildung umfasst insgesamt 12 Unterrichtseinheiten (4 UE E-Learning + 2 Tage je 4 UE Online Live Vortrag)  und behandelt alle für den Sicherheitsbeauftragten relevanten Themen.
Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten nach  (DGUV) Information 211-042, (DGUV) Vorschrift 1 §20 sowie Sozialgesetz Siebtes Buch (SGB VII) §20.

Online – 09.09.2024 + 16.09.2024 – Die Ausbildung umfasst insgesamt 12 Unterrichtseinheiten (4 UE E-Learning + 2 Tage je 4 UE Online Live Vortrag)  und behandelt alle für den Sicherheitsbeauftragten relevanten Themen.
Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten nach  (DGUV) Information 211-042, (DGUV) Vorschrift 1 §20 sowie Sozialgesetz Siebtes Buch (SGB VII) §20.

Online – 09.12.2024 + 16.12.2024 – Die Ausbildung umfasst insgesamt 12 Unterrichtseinheiten (4 UE E-Learning + 2 Tage je 4 UE Online Live Vortrag)  und behandelt alle für den Sicherheitsbeauftragten relevanten Themen.
Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten nach  (DGUV) Information 211-042, (DGUV) Vorschrift 1 §20 sowie Sozialgesetz Siebtes Buch (SGB VII) §20.

Sicherheitsbeauftragter - Online

499,00 €

zzgl. 19% MwSt.